Volle Pulle an der Nordsee

Wir waren mal wieder für einige Tage an der holländischen Nordsee – für uns immer ein großer Spaß, Kira am Strand laufen zu sehen.
Wenn man im Februar an den Strand geht, teilt man diesen lediglich mit einigen Spaziergängern, Reitern und zahlreichen Seevögeln, die sich in Höhe der dortigen Buhnen niederlassen.

Für Kira gibt es nur ein Tempo: volle Pulle hin und her, ob nun auf dem Strand oder im Wasser.
Um in etwa ihre Laufleistung einschätzen zu können, hatte ich ihr einmal meine GPS-Uhr umgebunden – bei einem Spaziergang von 6km Länge legte Kira etwa 20km (!) zurück!

Am Abend ließ es Madame dann ein wenig ruhiger angehen und träumte lebhaft von ihren Strand-Erlebnissen… 😉

Ein Video über unser Power-Mädchen am Strand findet Ihr hier>>>

Hallo, ich freue mich über jeden Kommentar!